Erfahren, wie Naturstein gewonnen wird

Die Schweiz bietet eine Fülle des Rohstoffes Naturwerkstein. Wo und wie dieser abgebaut wird, kann am 14. September 2019 hautnah erlebt werden. Der Naturstein-Verband Schweiz NVS führt den ersten nationalen Steinbruchtag durch. 16 Schweizer Steinbrüche öffnen ihre Türen für das breite Publikum. Naturwerkstein ist ein wichtiger Bestandteil der Rohstoffversorgung der Schweiz. Doch er ist nicht nur Rohstoff, sondern vielmehr Bodenschatz. Ein Bodenschatz, mit welchem die schweizerische Naturwerkstein-Industrie umzugehen weiss. Sie ist stolz auf den hohen Stellenwert dieses Rohstoffs und setzt auf eine ökologische Produktionsweise: Fast der gesamte abgebaute Naturwerkstein kann verwendet werden. Der Abbau von Naturwerkstein erfolgt temporär: Steinbrüche, welche nicht mehr genutzt werden, sind heute allesamt geschätzte Erholungsgebiete für Pflanze, Mensch und Tier. Ziel des Steinbruchtags ist es, die Bevölkerung für das Thema Naturstein zu sensibilisieren und das Verständnis für die Branche zu fördern. Mit interessanten Tagesprogrammen präsentieren die Steinbruch-Unternehmen ihre Arbeit und bieten Einblicke in die Gewinnung und Verarbeitung dieses vielseitigen Baustoffes. Besucherinnen und Besucher erhalten die Gelegenheit, diesen wertvollen Bodenschatz, Baustoff zahlreicher historischer Schweizer Sehenswürdigkeiten sowie modernster Architektur, besser kennen und schätzen zu lernen.

www.nvs.ch