Fingerschutztür ist Gold wert

Der traditionsreiche Hersteller von Türen und Zargen aus Aluminium Küffner wurde in der Kategorie „Beste Bemusterung“ für seine Fingerschutztüren mit dem HEINZE Architects’ Darling in GOLD geehrt. Die Preisverleihung fand nicht – wie sonst üblich – während der Gala der „Celler Werktage“ statt, sondern wurde aus einem Online-Studio übertragen. Der Laudator Jan Mathias Fischer hob in seiner Rede hervor, dass die Präsentation der Küffner-Fingerschutztür die grössten Emotionen bei der Jury ausgelöst hätte. Ein Produkt müsse nicht nur dem Architekten gefallen, sondern gleichzeitig auch Bauherren überzeugen können. Die wertige 1:1 Bemusterung der Tür mit integrierter Fingerschutzfunktion, ausgesuchten Materialien und Oberflächen sowie die aussagefähigen Informationen und Referenzen sorgten, nach seinen Worten, für die klare Entscheidung der Juroren zugunsten von Küffner. „Die Sicherheit von Kinderhänden ist auch für Planer von Kindertagesstätten eine Herzenssache“, so Peter Bischoff, Geschäftsführender Gesellschafter von Küffner und Erfinder der patentierten Lösung. „Wir freuen uns sehr, dass Küffner als kompetenter Ansprechpartner für Architekten und Bauherren zu den ausgezeichneten Herstellern zählt. Herzlichen Dank für das Vertrauen – nicht nur an die Jury, sondern an alle Planer und Entscheider“. Gastgeber für die Übergabe des Architects` Darling war das Architekturbüro Stuffler in Ettlingen. Daniel Sigwarth von HEINZE überreichte Küffner den goldenen Phönix stilecht während der Bemusterung von Fingerschutztüren und -zargen für ein weiteres Kindergartenprojekt. Günther Stuffler und Annette Jagsch freuen sich gemeinsam mit dem Küffner-Team über die besondere Auszeichnung. Sie hatten bereits im Jahr 2013, unmittelbar nach Markteinführung, der neuen Kindergartentür ihr Vertrauen geschenkt.

Über Küffner Aluzargen
Die Küffner Aluzargen GmbH & Co. OHG im süddeutschen Rheinstetten blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und wurde als Schreinerei für den Innenausbau gegründet. Reinhold Küffner entwickelte im Jahr 1970 die Aluminiumzarge für Türen aus Holz, Kunststoff und Glas. Diese Erfindung wurde zum wegweisenden Baustein für den Erfolg des Unternehmens, das sich stets mit den Visionen von Architekten auseinander setzt und durch eigene Produktideen anwendungsbezogene Lösungen entwickelt.

www.kueffner.de