FRUTIGER an der IFAT 2022

Zum 10. Mal in Folge gehört die FRUTIGER Company AG zu den Austellern an der IFAT 2022 in München. Die Ausstellung findet vom 30. Mai–3. Juni 2022 in der Messe München statt. Unter dem Motto „A whale, a promise!“ präsentiert sich das Schweizer Unternehmen am Stand 524 in der Halle B4.

„Wo gehobelt wird, fallen Späne“, sagt ein altes Sprichwort. Auf die Bauwirtschaft bezogen bedeutet dies meist eine Verschmutzung der unmittelbaren Arbeitsumgebung. Nicht selten wird dabei auch der öffentliche Raum in Mitleidenschaft gezogen.  Das kann sich z.B. durch verschmutzte Strassen oder grosse Stauaufkommen rund um Deponien, Baustellen oder Recyclingplätzen manifestieren. Auch die Arbeitsgeräte selbst werden bei den harten Einsätzen regelmässig stark verschmutzt und müssen gereinigt werden. Unter dem Markennamen MobyDick bietet die FRUTIGER Company AG drei Produktbereiche, welche diese und weitere Probleme zuverlässig lösen.

Reifenwaschanlagen – Saubere öffentliche Strassen
Mit bis zu 10 Kilogramm Schmutz an den Rädern und Chassis fahren Lastwagen aus Deponien, Baustellen und Gewinnungsbetrieben auf die öffentlichen Strassen. Die Folge sind gefährliche Verschmutzungen der Fahrbahn. Das muss nicht sein, denn moderne MobyDick Reifenwaschanlagen können die Reifen und Chassis von Baufahrzeugen schnell, kostengünstig und umweltfreundlich reinigen.

Während der langsamen Durchfahrt (Schrittgeschwindigkeit) werden Reifen und Chassis durch Wasser, welches aus vielen Düsen (Spritzbalken) spritzt, gereinigt. Das Waschwasser fliesst während des Reinigungsvorgangs selbstständig wieder zurück in die Anlage. Dort findet die automatische Wiederaufbereitung für den nächsten Waschvorgang statt. Der dabei anfallende Schlamm wird durch einen integrierten Kratzförderer oder mittels Bagger ausgetragen und kann mühelos entsorgt werden.

Demucking – Rasche Grobreinigung für Rad-, Schienen- und Kettenfahrzeuge
Im Gegensatz zu den Reifenwaschanlagen geht es beim Demucking nicht um die saubere Strasse, sondern um das saubere Fahrzeug. Moderne MobyDick Demuckinganlagen automatisieren die mühsame Handreinigung von Chassis, Unterboden sowie der Räder oder Kettenlaufwerke von Baufahrzeugen. Innert weniger Minuten lassen sich mit der bewährten MobyDick Niederdrucktechnologie selbst hartnäckigste Verschmutzungen aufweichen und abspülen. Bei Bedarf kann anschliessend mit einer integrierten und sehr leistungsfähigen Sprühlanze (500l/min) auch noch eine kurze Nachwäsche der schwer zugänglichen Stellen erfolgen. Der anfallende Schmutz wird durch den hohen Wasserfluss stets automatisch in den Recyclingtank gespült und setzt sich dort, unter Zugabe eines umweltfreundlichen Flockungsmittels, ab. Das Waschwasser wird dabei vollständig recycliert und kann für den nächsten Reinigungsvorgang erneut verwendet werden. Neben viel Zeit wird auch eine hohe Menge an Wasser und Chemikalien gespart, was die Umwelt nachhaltig entlastet.

Dust Control – Klare Luft für Mensch und Umwelt
An der IFAT präsentiert FRUTIGER eine neue, adaptive Generation von Staubbindungsanlagen, die mit der Unterstützung des Instituts für Aerodynamik der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, entwickelt wurden. Die modernen MobyDick Staubbindesysteme arbeiten nach dem Prinzip der Staubbindung durch feinste Wassertropfen und bieten einen hervorragenden Wirkungsgrad bei minimalen Geräuschemissionen. Wurfweite, Sprühmuster sowie Wasser- und Strombedarf lassen sich bei allen New Generation Modellen jederzeit frei wählen, um flexibel auf wechselnde Einsatzbedingungen reagieren zu können.

Erfahrung macht den Unterschied
Langjährige, bestens geschulte MobyDick Spezialisten und ein weltweit einmaliges Produktportfolio gewährleisten MobyDick Kunden seit mehr als 30 Jahren erprobte und zuverlässige Lösungen. So nimmt die FRUTIGER Company AG auch die diesjährige Messe gerne zum Anlass, Interessenten umfassend zu beraten und Ihnen die aktuellen Neuerungen vorzustellen.

www.mobydick.com